FSK Leitfaden für das Beschränkungsverfahren von Diisocyanaten nach der REACH-Verordnung

20.03.2017 POLYURETHAN – ein Produkt der Zukunft! Trotz REACH? Polyurethane sind vielseitig, modern und sicher. Kurz: Polyurethan – ein Produkt der Zukunft. Jedoch sorgt das Beschränkungsverfahren für Diisocyanate nach der REACH-Verordnung in der PUR-Branche für Verunsicherung und wirft zahlreiche Fragen auf.

Der FSK setzt sich in einem Netzwerk aus nationalen und internationalen Verbänden und in Zusammenarbeit mit den Behörden dafür ein, eine praktikable Lösung zum sicheren Umgang mit Diisocyanaten am Arbeitsplatz zu finden und bringt insbesondere auch die Interessen aller seiner Mitglieder in den Prozess mit ein.

Der Leitfaden des FSK und der ISOPA/ALIPA informiert über den Ablauf des REACH-Verfahrens, den derzeitigen Stand und gibt Antworten auf häufige Fragen. Gerne können Sie den Leitfaden auch zur Aufklärung Ihrer Mitarbeiter und Ihrer Kunden verwenden und auch weiterreichen.

Bitte beachten Sie bereits jetzt, dass wir zu diesem wichtigen Thema auf unserer diesjährigen Fachtagung bei der Firma FILL in Österreich vom 06.11.-08.11.2017 eine Expertenrunde, bestehend aus hochkarätigen internationalen Teilnehmern von Ministerien, der ISOPA/ALIPA, EUROPUR, vom FSK und weiteren Brancheninsidern organisieren.

Hier geht’s zum Download des FSK-Leitfadens für das Beschränkungsverfahren von Diisocyanaten.

2017-06-16T11:12:52+00:00