17.05.1979 Der FSK ehrt Dr.-Ing. Klaus Stoeckhert für seinen Beitrag zum besseren Verständnis der Schaumkunststoffe

9. Internationale Fachtagung in Düsseldorf

Dr.-Ing. Klaus Stoeckhert wurde am 22. 03. 1913 in Karlsruhe geboren. Er studierte in den Jahren von 1931 bis 1937 an der Universität Heidelberg und an der Technischen Hochschule Karlsruhe Chemie und Maschinenbau. Er promovierte 1937 zum Dr.-Ing. Nach einer Tätigkeit zwischen 1937 und 1947 in der deutschen Kunststoffindustrie und als selbständiger Berater von 1947 bis 1952, arbeitete er bis 1956 in der schwedischen Kunststoff­industrie. Anschließend war er wieder in der deutschen Kunststoffindustrie in leitender Stellung bis 1964 tätig, bevor er sich erneut als selbständiger Berater und Gutachter niederließ. Stoeckhert ist aktives Mitglied in mehreren nationalen und internationalen technisch-wissenschaftlichen Vereinigungen und durch zahlreiche Veröffentlichungen in in- und ausländischen Fachzeitschriften hervorgetreten. Außerdem entstammen seiner Feder mehrere Fachbücher.

Die Leistung des Ausgezeichneten besteht darin, daß er in Wort und Schrift zum besseren Verständnis der Schaumkunststoffe beitrug.

Der Ausgezeichnete hat sich um den Fachverband Schaumkunststoffe verdient gemacht.

2016-06-02T14:05:25+00:00