18.06.1985 Der FSK ehrt Dipl. rer. pol. Bert Haushofer für seinen Beitrag zur Verbreitung der Anwendungstechnik und zur Förderung des Güteschutzes für PS-Hartschaum

13. Internationale Fachtagung in Düsseldorf

Dipl. rer. pol. Bert Haushofer, geboren am 4. 04. 1932 in München, trat 1959, nach dem Studium der Forst­wirtschaft und einer Tätigkeit als technischer Assistent im Institut für Holzwirt­schaft an der Universität München, in die Firma A.W. Andernach KG, Bonn­Beuel als Anwendungstechniker ein, wo er sich mit der Verarbeitung des Hart­schaumes, vornehmlich in Dächern, befaßt hat. Dabei galt neben der Güte­schutzarbeit für Hartschaum-Dämmstoffe sein besonderes Augenmerk der Bearbeitung des Gebietes Hartschaum-Dämmstoffe im Brandbereich. Haus­hofer ist Mitglied der Geschäftsführung des Unternehmens und hier zuständig für die Bereiche Anwendungstechnik, Produktentwicklung, Marketing und PR. Aufgrund seiner Berufserfahrung war er einige Jahre im Vorstand der Güte­schutzgemeinschaft Hartschaum e.V. und danach Vorstandsvorsitzender des Industrieverbandes Hartschaum e.V. Er gehört zudem dem Vorstand des Ge­samtverband Kunststoffverarbeitende Industrie e.V. (GKV) und weiterer Fach­verbände und Institutionen an.

Die Leistung des Ausgezeichneten besteht darin, daß er zur Verbreitung der Anwendungstechnik und zur Förderung des Güteschutzes für PS-Hartschaum beitrug.

Der Ausgezeichnete hat sich um den Industrieverband Hartschaum verdient gemacht

2016-06-02T14:26:28+00:00