24.05.1978 Der FSK ehrt Dr. phil. Franzkarl Brochhagen für seine Leistungen bei der Entwick­lung und Markteinführung des Polyurethan-Hartschaums

8. Internationale Fachtagung in Düsseldorf

Dr. phil. Franzkarl Brochhagen wurde am 28. 01. 1921 in Bergisch-Gladbach geboren und studierte nach abge­schlossener Schulbildung an den Universitäten München und Köln Chemie Er promovierte 1952 und trat danach in die Anwendungstechnische Abteilung Kunst­stoffe der Bayer AG, Leverkusen, ein. Bis 1960 war er mit Entwicklungsarbeiten im Rahmen der Markteinführung von PUR-Weichschaum betraut. Anschließend war er für die anwendungstechnische Entwicklung des PUR-Hartschaums und seiner technischen Betreuung im Markt verantwortlich. 1973 wurde ihm die Aufgabe über­tragen, die Umweltprobleme im Rahmen der Aktivitäten der PUR-Sparte der Bayer AG zu bearbeiten. In dieser Eigenschaft ist er Mitglied und war zeitweilig auch Vorsitzender nationaler und internationaler Verbände. Brochhagen ist auch durch zahlreiche Veröffentlichungen hervorgetreten.

Die Leistungen des Ausgezeichneten bestehen darin, daß er bei der Entwick­lung und Markteinführung des Polyurethan-Hartschaums, durch Erfindungen und Publikationen, sowie durch Mitarbeit in vielen internationalen Gremien echte Pionierarbeit geleistet hat.

2016-05-31T08:45:27+00:00