24.05.1978 Der FSK ehrt Fritz Kramer für die Einführung von Harnstoff-Formaldehyd in den USA

8. Internationale Fachtagung in Düsseldorf

Fritz Kramer, geboren am 19. 06. 1929 in Sofia (Bulgarien), wo er auch das Abitur ablegte. Danach studierte er in Wien, München und Montreal Architektur und Volks­wirtschaft. Er lebt seit 1958 in den USA und befaßt sich seit 1962 mit Schaum­technologien, die er in USA und Kanada einführte. Er gründete die Firmen UF Chemical Corp. und Rapco Foam Inc. und war jahrelang Präsident der UF Chemical Corp.. Er besitzt 7 Patente im Bereich der Schaumtechnologie und ist durch zahlreiche Fachvorträge hervorgetreten.

This testimonial of honour is bestowed in recognition of his achievement in pionieering and introducing Urea Formaldehyde foam to USA thereby creating a new industry.

2016-11-03T11:00:17+00:00