FSK-Website jetzt auch auf Englisch verfügbar

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) stellt die Inhalte seiner Website ab sofort auch in englischer Sprache zur Verfügung und informiert über weitere Neuerungen im Online-Bereich.

Der Fachverband Schaumkunststoffe und Polyurethane e.V. (FSK) war bislang ein eher national bzw. auf die DACH-Region ausgerichteter Fachverband, in dem sich vor allem deutsche Unternehmen entlang der gesamten Werkschöpfungskette organisierten – Rohstoffhersteller und Maschinenbauer, Systemhäuser, Hochschulen sowie die verarbeitende Industrie. Mittlerweile ist seine Ausrichtung deutlich internationaler geworden und erklärtes Ziel des Fachverbandes ist es, den internationalen Charakter des Verbandes zunehmend auszubauen und die Anzahl seiner internationalen Mitglieder weiter zu erhöhen. „Dies bedeutet selbstverständlich, den Mitgliedern aktuelle Online-Verbandsinformationen auch in englischer Sprache zur Verfügung zu stellen“, so Klaus Junginger, FSK-Geschäftsführer. Dies gilt zunächst erst einmal für die Hauptseite des Fachverbandes: www.fsk-vsv.de, welche sich zunehmend zur reinen Verbandswebsite entwickeln und über  aktuelle Themen, Veranstaltungen und der Termine rund um die Verbandsarbeit informieren wird. Diese Website ist ab sofort in englischer Sprache verfügbar und abrufbar unter www.fsk-vsv.de/en/.

FSK-Homepage in Englisch

Darüber hinaus entwickelt der Fachverband derzeit spezifische Werkstoffseiten zu den Bereichen Schaumkunststoffe, Polyurethane und Leichtigkeit PUR. Eine Themenseite für Melaminharzschaum ist bereits online: www.Melaminharzschaum.de. Über weitere Neuerungen wird der FSK informieren.

2018-11-14T12:38:14+00:00