K Messe

Mit rund 218.000 Fachbesuchern ist gestern die K-Messe 2013 zu Ende gegangen und lag damit etwas unter den Besucherzahlen 2010. Mit 3.200 Ausstellern und geschätzten 20.000 Beschäftigten auf den Messeständen war die K-Messe 2013 eine Messe, die noch mehr internationales Publikum, insbesondere Asiaten und Besucher aus Indien und Pakistan sowie aus der arabischen Welt, angelockt hat. Der Gemeinschaftsstand des FSK mit rund 260 qm und 10 Mitausstellern erfreute sich entsprechend großem Interesse und starker Besucherfrequenz. Insbesondere die Polyurethan-Industrie konnte dieses Jahr interessante Entwicklungen und Neuheiten, nicht nur zum Thema Leichtbau, zeigen. Darüber wurde bereits im Vorfeld in den Medien berichtet und wird sich auch so in der Nachberichterstattung wiederspiegeln.