13.06.1980 Der FSK ehrt Professor Dr. Carl B. Meyer für seine Veröffentlichung über UF-Schaumkunststoffe

10. Internationale Tagung Polyurethane in Straßburg

Professor Dr. Carl B. Meyer, geboren am 5.05. 1934 in Zürich/ Schweiz, studierte und promovierte als Chemiker an der Universität seiner Heimatstadt. Nach einer Tätigkeit an der Mc Gill University, Montreal/Canada, 1960/61, arbeitete er bis zu seiner Berufung an die University of Washington, Seattle/ USA, als Wissenschaftler im Lawrence Berkely Laboratory der University of California, wo er heute noch als Leiter einer Forschungsgruppe tätig ist. Er ist ständiger Berater des amerikanischen Energie Departments, des Umwelt­schutzamtes und der Sicherheitskommission für Verbraucherprodukte. 1970/71 und 1977/78 war er als Gastprofessor an der Universität Würzburg und an der Tech­nischen Universität Berlin. Meyer ist Fellow of the American Institue of Chemistry und Mitglied mehrerer Fachverbände. Er ist Verfasser zahlreicher Fachbeiträge und Autor mehrerer Bücher. Außerdem ist er als Initiator wissenschaftlicher Veranstaltungen und als Vortragender daselbst hervorgetreten.

Die Leistung des Ausgezeichneten besteht darin, daß er, von den UF-Harzen ausgehend, erstmals eine ausführliche Übersicht über UF-Schaumkunststoffe in ihrer Gesamtheit veröffentlichte.

2016-06-02T14:08:00+00:00