26.10.1984 Der FSK ehrt Dr. rer. nat. Rainer Marutzky für seinen Beitrag in den Umweltschutz

Jahresversammlung des Gesamtverbandes Kunststoffverarbeitende Industrie in Bad Homburg

Dr. rer. nat. Rainer Marutzky wurde am 11. 08. 1947 in Halle/ Saale geboren. Die Reifeprüfung legte er 1966 am Mathematisch-naturwissenschaftlichen Gymnasium der Lessingschule in Bremer­haven ab und studierte, nach Ableistung des Wehrdienstes, von 1968 bis 1973 Chemie an der Technischen Universität Braunschweig. Nach seiner Promotion bei Professor Karl Wagner schloß sich bis 1975 eine postdoktorale Tätigkeit bei der Gesellschaft für Biotechnologie in Braunschweig-Stöckheim auf dem Gebiet der Enzymchemie an. 1976 trat er als wissenschaftlicher Mitarbeiter in das Frauenhofer­Institut für Holzforschung ein. Heute leitet er in diesem Institut den Fachbereich Technologie und Umweltschutz. Zahlreiche Publikationen in in- und ausländischen Fachzeitschriften sowie Vorträge auf nationalen und internationalen Fach­veranstaltungen zeugen von einer regen Forschertätigkeit.

Die Leistung des Ausgezeichneten besteht darin, daß er für den Umweltschutz bei der Herstellung und Verarbeitung von Kunststoffen und Holzwerkstoffen Meßrnethoden und Verfahren zu deren Verbesserung erarbeitete und die für eine Bewertung der Materialien und Arbeitsprozesse notwendigen analytischen Kennwerte ermittelte.

2016-06-02T14:23:23+00:00