Der Fachverband für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) präsentierte sich in diesem Jahr auf der UTECH Europe in Maastricht/Niederlande mit einem eigenen Messestand. Die führende internationale Ausstellung und Konferenz für die globale Polyurethanindustrie fand unter verschärften Corona-Bedingungen statt.

Stuttgart, 22. November 2021 – Vom 16. bis 18. November trafen sich auf der UTECH Europe die Größen der Polyurethanindustrie aus aller Welt. Die Messe fand im MECC in Maastricht im Dreiländereck zwischen den Niederlanden, Deutschland und Belgien statt und hat sich als internationale Leitmesse und Konferenz für die Polyurethan-Industrie etabliert.

Die Aussteller präsentierten Innovationen, Technologien und Produkte aus der gesamten Polyurethanindustrie. Parallel zur Ausstellung fand eine dreitägige Konferenz statt, auf der die Teilnehmer sich über die neusten PU-Forschungen und –Entwicklungen informieren konnten. Auch zahlreiche FSK-Mitglieder wie beispielsweise die Acmos Chemie KG, Fecken Kirfel GmbH & Co. KG, Keil-Anlagenbau GmbH & Co. KG, Nitroil Performance Chemicals oder Repi S.r.l. waren mit eigenen Ständen auf der UTECH vertreten und stellten ihre Produkte und Dienstleistungen im Bereich PUR vor.

UTECH Europe Maastricht 2021

FSK e.V. Messestand auf der UTECH Europe 2021 in Maastricht

„Der FSK hatte gute Gespräche auf der UTECH Europe 2021″, erklärt Klaus Junginger, Geschäftsführer vom FSK. “Die Besucherzahlen waren zwar aus unserer Einschätzung niedriger als die Male davor, die Gespräche aber qualitativ sehr gut. Der frequentierteste Tag war der zweite.”

Neue internationale Kontakte wurden geknüpft und bestehende gepflegt und intensiviert, mit dem Ziel, Synergien zu identifizieren, Ideen und Informationen auszutauschen sowie die FSK-Mitgliederinteressen über die richtigen Netzwerke zu vertreten. Gleichzeitig nutzte der Fachverband die UTECH Europe, um sich vor Ort über die neuesten Entwicklungen im Bereich Polyurethane ein Bild zu verschaffen und seine Kenntnisse über diesen modernen Werkstoff und dessen zahlreichen Einsatzmöglichkeiten weiter zu vertiefen. „Polyurethan ist ein Produkt der Zukunft. Es lässt sich nicht nur vielseitig, sondern auch modern und sicher zur Herstellung verschiedenster Konsum- und Industrieprodukte einsetzen, die unser Leben bequemer, komfortabler und auch umweltfreundlicher machen“, sagt Klaus Junginger, FSK-Geschäftsführer. Als Beispiel führt er an: „Wir finden PUR unter anderem als Weichschaum in Matratzen, in Gehäusebauteilen für Medizingeräte oder als Dämmstoff in Form von Hartschaum und in Lacken oder Klebstoffen.“ Aufgrund der vielfältigen Eigenschaften dieses Materials entstehen immerzu neue Trends, die neue Anwendungen in unterschiedlichsten Branchen möglich machen. Die UTECH Europe 2021 in Maastricht bietet eine hervorragende Plattform, um diese live zu präsentieren.

Weitere Informationen unter www.fsk-vsv.de, per Mail an fsk@fsk-vsv.de oder unter der Telefonnummer 0711 993 7510.

Um ein Belegexemplar wird gebeten.